Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Webseite zu erleichtern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News November Neu ab 2018: Der Index der verlässlichen Steuerzahler

Die Steuerreform bringt eine wesentliche Änderung in der Steuerverwaltung, die voraussichtlich mit 1.1.2018 in Kraft tritt:

 

  • Das Finanzministerium führt eine Bewertung der Steuerzahler in Form eines Indexes der steuerlichen und der Zollverlässlichkeit Diese wird ausschließlich den internen Zwecken der Finanzverwaltung dienen und nicht veröffentlicht sein. Welcher Index einem Steuerzahler zugeteilt wurde, wird nur der Finanzverwaltung und dem Steuerzahler selbst bekannt sein.

 

  • Der Vorschlag zur Einführung der Steuerzahlerbewertung resultiert aus dem Aktionsplan der Steuerhinterziehungsbekämpfung. Detailliertere Informationen über das Funktionieren dieses Indexes sind noch unbekannt, die Indexzuteilung wird aber auf Grund öffentlich bekannter Kriterien verlaufen. Welches Gewicht dem ausgewählten Kriterium jedoch zuteilt wird, wird nicht bekannt sein.

 

  • Nach bisherigen Informationen erwarten jedoch die Unternehmer mit der besten Bewertung Vorteile für die ordentliche Erfüllung der Steuerpflichten. Für verlässliche Unternehmer wird das zum Beispiel die Bevorzugung einer Vorortprüfung vor einer Steuerkontrolle, niedrigere Periodizität der Steuerkontrollen, Verlängerung der Fristen zu Gunsten des Steuerzahlers oder eine frühere Erstattung des MwSt-Guthabens bedeuten.